FAQ

Was ist Konnektr?

Konnektr ist eine Plattform, die es Menschen ermöglicht, nach einem persönlichen Treffen, mit Hilfe codierter Karten, anonym in Kontakt zu bleiben.

Wie funktioniert Konnektr?

In drei Schritten zeigen wir dir, wie es geht.

1. Bestelle einen Kartenstapel!

Erhalte einen Kartestapel, indem du ihn auf unserer Website bestellst oder im Rahmen einer Veranstaltung in die Hand gedrückt kriegst.

Ein Kartenstapel besteht aus einer Deckkarte und beliebig vielen Kontaktkarten.

Sowohl Deckkarte als auch jede Kontaktkarte haben einen einzigartigen Code aufgedruckt, als ausgeschriebenen Code und auch als QR-Code.

Über diese Codes sind die Kontaktkarten mit der Deckkarte verbunden.

Eine individuelle Ansprache auf jeder Karte, sowie eine große Auswahl an verschiedenen Designs runden den Gesamteindruck ab und machen die Intention klar.

2. Verteile die Kontaktkarten! (und behalte die Deckkarte!)

Verwahre die Karte sicher an dir und treffe die Personen, denen du ein Kontaktangebot machen möchtest. Gib ihnen eine Kontaktkarte!

Die Karten eines jeden Stapels sind fortlaufend nummeriert, sodass du die Personen zuordnen kannst.

Wenn nun jemand den QR-Code einer Kontaktkarte scannt, oder den ausgeschriebenen Code auf konnektr.de eingibt, landet er in einem Chat, der mit der Deckkarte - also mit dir- verbunden ist.

Bestellst du einen Stapel mit 5 Kontaktkarten, kannst du 5 Menschen ein anonymes Kontaktangebot unterbreiten.

Deinen Zugang zum Chat erhälst du über den Code auf der Deckkarte. Scanne das QR-Feld oder gehe auf konnektr.de zur manuellen Eingabe. Nach Aktivierung öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht über deinen Stapel und dem Status deiner Chats.

Wann du die Deckkarte aktivierst, bleibt dir überlassen. Du kannst sie vor dem Verteilen der Karten aktivieren und eine erste Nachricht an die Kontaktkarten hinterlassen oder erst, wenn du alles Karten verteilt hast.

3. Chatte anonym

Die Verbindung steht! Wenn du den Code deiner Deckkarte eingegeben hast, kannst du in der Übersicht sehen, ob und wann welche Kontaktkarte gescannt wurde.

Du kannst den gewünschten Kontakt auswählen und live mit ihm chatten oder eine Nachricht hinterlassen.

Solange du deine Deckkarte hast, kannst du deinen Code eingeben und deinen Chats beitreten.

Wie anonym bin ich?

Wenn du den Stapel bei uns auf der Website bestellst, kennen wir den Namen und die Adresse, zu welcher die Karten geschickt werden.

Erhältst du die Karten auf einer Veranstaltungen, werden wir niemals wissen, wer du bist.

In keinem Fall wissen wir, wem du Kontaktkarten gibst.

Woher weiß ich hinterher, wem ich welche Karte gegeben habe?

Jeder Stapel hat eine einzigartige Nummer, die auf der Deckkarte und allen dazugehörigen Kontaktkarten steht.

Zusätzlich haben die Kontaktkarten fortlaufende Nummern. Bei einem Stapel mit einer Deckkarte und 20 Kontaktkarten also die Zahlen von eins bis 20. Wenn du mehrer Karten kurz nacheinander herausgibst, kannst du dir merken, welche Zahl zu welcher Person gehört. Wir arbeiten allerdings an einer Möglichkeit, mit Hilfe einer App und eines Tastendruckes, bei einer Kartenenübergabe, Ort und Zeit zu speichern.

Was passiert, wenn jemand anderes als ich meine Deckkarte scannt?

Die Person erhält Zugang zu deinen Kontaktkarten und Chats. Verwahre deine Deckkarte sicher oder vernichte sie so, dass der Code nicht mehr auslesbar ist.

Was passiert, wenn jemand fremdes eine Karte findet und diese scannt?

Die Karte erscheint als gescannt in deiner Liste und du wirst davon ausgehen, dass diejenige Person die Karte gescannt hat, der du die Karte gegeben hast. Um sicherzugehen, dass es sich um die richtige Person handelt, kläre am Anfang einige Fragen dazu, wo und wann du die Karte übergeben hast. Dies weiß die richtige Person.